Die Vertriebsoffensive – Dirk Kreuter

Die Vertriebsoffensive

Vertriebsoffensive

Mit der Vertriebsoffensive hat Dirk Kreuter einen Guiness Weltrekord aufgestellt, denn es ist das größte Vertriebsseminar weltweit. Seine Mission ist es, bis zum Jahr 2020, über eine Millionen Menschen zu besseren Verkäufern auszubilden.

Die Vertriebsoffensive ist ein 2 Tages Seminar, rund um das Thema Verkauf, Marketing und Erfolg. Das Programm besteht aus Theorie Inhalten, Praxisübungen und Live Coachings. Die Pausen bieten eine perfekte Möglichkeit, um zu netzwerken und  Gleichgesinnte kennenzulernen.

Ich war dieses Jahr auf der Vertriebsoffensive in Kempten dabei und möchte meine Erfahrung und Bewertung des Verkaufsseminars mit dir teilen. Außerdem zeige ich dir 3 außergewöhnliche Verkaufstechniken, die ich in den 2 Tagen gelernt habe. Natürlich lernst du auf dem Seminar viel mehr Techniken, doch in dem Erfahrungsbericht möchte ich auf drei davon genauer eingehen.

Welche Inhalte erwarten dich auf der Vertriebsoffensive?

  • Wie Du Kunden dazu motivierst, eine Kaufentscheidung zu treffen
  • Neueste Impulse, Tipps und Trends aus Vertrieb und Marketing
  • Sicherheit in der Argumentation und keine Angst mehr, jemanden anzusprechen
  • Rhetorische Mittel und Überzeugungskraft auch in Stresssituationen
  • Wie Du unabhängig vom Preis verkaufst und dich vom Wettbewerb positiv abhebst
  • 21 verschiedene Arten der Kundenakquise, welche Du sofort ausprobieren kannst

Für wen ist die Vertriebsoffensive geeignet?

Das Event ist für jeden geeignet, der:

  • andere Menschen erfolgreicher überzeugen möchte
  • die erfolgreichsten Verkaufstechniken des 21. Jahrhunderts lernen möchte
  • Interesse hat, sich ein positives und erfolgsorientiertes Umfeld zu schaffen
  • sich selbst, egal ob beim Date oder im Bewerbungsgespräch, besser präsentieren möchte
  • endlich Sichtbarkeit im Internet und dadurch mehr Neukunden gewinnen möchte

Meine Erfahrung auf der Vertriebsoffensive

Zuerst war ich skeptisch, ob die Vertriebsoffensive das richtige Seminar für mich ist. Schließlich habe ich als Student sehr wenig mit Verkauf zu tun – so dachte ich zumindest. Während des Seminars wurde mir klar, dass wir ständig etwas verkaufen, sei es unsere eigenen Produkte, Überzeugungen oder sogar uns selbst. Wenn wir uns beispielsweise in einem Bewerbungsgespräch befinden, können wir die besten Fachkenntnisse haben. Solange du es deinem Gegenüber nicht verständlich machen kannst, wird es dir nichts bringen. Dasselbe gilt übrigens auch bei einem Date und vielen anderen Situationen.

Mit viel Humor und inspirierenden Geschichten, schafft es Dirk Kreuter, dir die interessantesten Inhalte zum Thema „Verkauf“ zu vermitteln. Du lernst die Psychologie hinter dem Verkaufen und wie du diese Erkenntnisse für dich nutzt. Da es teilweise längere Content Blöcke sind, sorgt zwischendurch ein Fitnesscoach mit Sport und Braingym Übungen dafür, dass du konzentriert bleibst. 

In den Pausen lernst du die unterschiedlichsten Leute kennen und gegen Ende des ersten Tages, kannst du sogar noch ein Foto mit Dirk Kreuter machen. Ich habe eine Pause dafür genutzt, um ihn Fragen aus der Community zu stellen. Das Interview kannst du hier nachlesen. 

3 Verkaufstechniken, die ich auf der Vertriebsoffensive gelernt habe

1) Alternativfragen stellen

Bei Alternativfragen gibt es nur die Antwortmöglichkeit X oder Y. Diese wirken viel stärker als offene Fragen, da es dem Kunden suggeriert, dass er schon eine Kaufentscheidung getroffen hat. Die Frage ist dann also nicht mehr, ob er kauft, sondern welche der Optionen er in Anspruch nimmt. Die 2. Option wird in der Regel häufiger genommen. Am besten kombinierst du das noch mit einem Vorteil.

Dazu hat Dirk auf der Vertriebsoffensive folgendes Beispiel erzählt: Stell dir vor du bist Kellner in einem Restaurant. Anstatt die Gäste zu fragen: „Möchten Sie noch etwas trinken?“ (offene Frage), solltest du eine Alternativfrage stellen. Diese könnte folgendermaßen lauten: „Möchten Sie noch ein Wasser oder lieber einen Wein, damit sie sich einen schönen Abend machen können?“ Die Chance, dass der Gast jetzt etwas zu trinken bestellt liegt bei ca 70%. Außerdem wird er wahrscheinlich den Wein bestellen.

2) Haken einbauen

Hast du ein Angebot, dass zu schön ist um wahr zu sein? Dann baue einen Haken ein! Wenn wir ein unschlagbares Angebot bekommen, werden wir skeptisch und suchen nach dem Haken. Deine Aufgabe ist es, während dem Verkaufsgespräch herauszufinden, auf welche Dinge dein Kunde bei deinem Produkt oder deinen Dienstleistung keinen Wert legt. An dieser Stelle solltest du dann einen Haken einbauen

Nehmen wir an, du verkaufst eine Einbauküche zu einem unschlagbaren Preis. Im Verkaufsgespräch stellt sich heraus, dass dein Kunde die Küche erst in 2 Monaten benötigt. Teile deinem Kunden gegen Ende des Gesprächs mit, dass es einen Haken an deinem unschlagbaren Angebot gibt. Die Küche kann leider erst frühestens in einem Monat geliefert werden. Dieser eingebaute Haken stört deinen Kunden nicht, nimmt ihm aber die Skepsis. Die Wahrscheinlichkeit ist nun höher, dass er nicht mehr nach dem Haken suchen wird, sondern direkt eine Kaufentscheidung trifft.

3) Preistendenz zur Mitte

Menschen besitzen eine Preistendenz zur Mitte. Das bedeutet, wenn ein Produkt in 3 verschiedenen Preiskategorien vorhanden ist, wird tendenziell die mittlere Variante gewählt. Biete deinem Kunden 3 verschiedene Ausführungen deines Angebots an. Der Preis, für welchen du das Produkt tatsächlich verkaufen möchtest, wird in der Mitte platziert. Der Abstand zwischen der billigeren Variante zur normalen Variante, sollte geringer sein, als der Abstand zwischen der teuren und der normalen Variante.

Praxisbeispiel: Du bist Friseur und möchtest einen Haarschnitt, Haare waschen und Styling im Bundle für 30€ verkaufen. Jetzt könntest du zusätzlich noch eine billigere Variante anbieten, zum Beispiel nur der Haarschnitt für 25€. Zusätzlich noch eine teure Variante für 50€, bei der ein individuell angepasstes Haarpflegeset enthalten ist. Aufgrund der Preistendenz zur Mitte, werden sich die meisten Kunden für das Angebot in Höhe von 30€ entscheiden.

Meine Bewertung zur Vertriebsoffensive

Inhalte
5/5
Übungen
3.5/5
Vortragsstil
5/5
Praxisbezug
4.5/5
Preis-/Leistungsverhältnis
5/5

Gesamtbewertung

4.8/5
Inhalte
5/5
Übungen
3.5/5
Vortragsstil
5/5
Praxisbezug
4.5/5
Preis-/Leistung
5/5

Gesamtbewertung

4.8/5

Fazit

Die Vertriebsoffensive ist das erfolgreichste Seminar in Europa, wenn es um das Thema „Verkauf“ geht. Es hat ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis, denn aktuell bekommst du dein Ticket für nur 49€. Dieser beinhaltet den Zugang zu beiden Seminartagen. 

Dirk Kreuter hat an dem Wochenende sehr viel praxisbezogenen Content für dich und sein Vortragsstil wird dich definitiv überzeugen. Mit seinen Live Coachings beweist er, dass er wirklich ein Experte in seinem Gebiet ist. Meiner Meinung nach könnte es allerdings noch etwas mehr Partnerübungen geben, um die Techniken sofort auszuprobieren.

Zusammengefasst ist es jedoch ein einzigartiges Seminar und ein Erlebnis, welches du nicht so schnell vergessen wirst. Nicht ohne Grund ist Dirk Kreuter der erfolgreichste Verkaufstrainer Europas. Er ist auch Autor von mehreren Büchern, unter anderem „Entscheidung Erfolg“. Aktuell verschenkt er seinen Bestseller, um noch mehr Menschen zu besseren Verkäufern auszubilden. 

Ich habe mir bereits mein nächstes Ticket für die Vertriebsoffensive 2020 bestellt und kann dieses Seminar jedem empfehlen, der mehr über das Thema „Verkauf“ und die Psychologie des Überzeugens lernen möchte.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp

Schreibe einen Kommentar