“No Limits” Seminar – Marc Galal

"No Limits" Seminar - Marc Galal

Im folgenden Erfahrungsbericht, geht es um das “No Limits” Seminar von Marc Galal. Marc Galal hat von den Besten gelernt, denn er lernte NLP direkt vom Mitbegründer Richard Bandler. Daraufhin entwickelte der Verkaufstrainer seine eigene Form der NLP und nannte es das „NLS (Neuro Linguistic Seller)“. Sein patentiertes Programm beinhaltet Verkaufstechniken, welche mit dem klassischen NLP verknüpft werden. Hier ist der offizielle Trailer vom “No Limits” Seminar aus dem Jahr 2018:

Was erwartet dich bei "No Limits" ?

Du lernst, wie der menschliche Geist funktioniert und wie man ihn am besten beeinflusst. Außerdem lernst du die Gesetze der erfolgreichsten Menschen kennen und wie du sie im Alltag anwendest. Zwischendurch wird auch Werbung für einige seiner Produkte gemacht. Das sollte für dich kein Problem, sondern eine Gelegenheit sein! Nicht umsonst gilt Marc Galal als erfolgreichster Verkaufstrainer Europas und das hat er beim “No limits” Seminar eindeutig unter Beweis gestellt! Die Leute können es kaum abwarten seine Produkte zu kaufen. Die Art wie er für seine Dienstleistungen wirbt ist unglaublich und einmalig. Während diesen kurzen „Werbungen“, habe ich die besten Verkaufstricks gelernt und fleißig mitgeschrieben.

3 Learnings aus dem "No Limits" Seminar

1) Die menschlichen Energiefelder

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass unser Herz von ein Energiefeld mit einem 2,5 Meter großen Durchmesser umgeben ist. Im Vergleich zum Gehirn ist das elektrische Signal des Herzens bis zu 60 Mal stärker. Das heißt, wir senden deutlich mehr Energie durch unser Herz mit Emotionen, als mit unserem Gehirn mit Gedanken aus. Viele erfolgreiche Menschen haben vor ihrer Karriere den tiefen Wunsch gehabt, eines Tages der beste Schauspieler, Musiker oder Unternehmer zu werden. Sie waren nicht nur gedanklich, sondern auch mit dem Herzen dabei. Sie haben sich ein positives Energiefeld geschaffen und mit Leidenschaft an ihren Zielen gearbeitet.

Nicht nur du beeinflusst dein Energiefeld, sondern auch andere Menschen. Vielleicht kennst du das selbst, wenn du gerade wütend bist und auf jemanden triffst, der vollkommen ruhig und entspannt ist. In diesem Moment beeinflusst die andere Person dein Energiefeld und du wirst entspannter. Andererseits kann eine Person deine Wut auch verstärken.

Menschliche Energiefelder
Quelle: https://www.thomas-raschke.de/aura-das-energiefeld-des-körpers

2) Jeder ist ein Verkäufer

Früher war das Thema „Verkauf“ nicht von Relevanz für mich. Ich dachte, dass brauchen nur Vertreter, die dir einen neuen Vertrag oder den neusten Staubsauger andrehen wollen. In dem “No Limits” Seminar habe ich aber von Marc Galal gelernt, dass jeder von uns ein Verkäufer ist. Jede Diskussion ist eine Art von verkaufen. Dabei versucht nämlich Person X, der Person Y seine Meinung zu verkaufen. 

Ein Bewerbungsgespräch ist nichts anderes als ein Verkaufsgespräch. Du verkaufst der anderen Person ein Bild von dir als Persönlichkeit. Stell dir einmal vor, du bist die kompetenteste Person für einen Job, doch im Bewerbungsgespräch schaffst du es nicht, dich gut zu präsentieren und den Vorgesetzten von dir zu überzeugen. Ein Verkäufer weiß jedoch, wie er die andere Person überzeugen und sich selbst oder ein Produkt anschaulich präsentieren kann. 

3) Verkaufen ist nichts Schlechtes

Wie schon erwähnt, hatte ich keine positiven Assoziationen zum Thema Verkauf. Jemanden etwas zu verkaufen, bedeutete für mich, ihm irgendetwas andrehen zu wollen. Es kam immer das klassische Bild eines Staubsaugervertreters in meinen Kopf, der mit aller Macht versucht dich zum Kauf zu bringen, obwohl du das Gerät überhaupt nicht benötigst. Mittlerweile weiß ich das verkaufen nicht zwangsläufig etwas Schlechtes ist.

Angenommen du hast deine Bank gewechselt und du bist so begeistert, dass du es all deinen Freunden empfiehlst. Wenn du jetzt für jeden beworbenen Kunden eine Gutschrift in Höhe von 50€ erhältst, ist das dann moralisch verwerflich? Meine Antwort darauf ist ein ganz klares nein! Denn solange du selbst von einem Produkt oder einer Dienstleistung zu 100% überzeugt bist, gibt es keinen Grund es auch nicht anderen zu empfehlen, auch wenn du dabei Geld verdienst. Anders wäre es, wenn du an jemanden etwas verkaufst, von dem du selbst überhaupt nicht überzeugt bist, nur um die Provision zu bekommen.

Fazit zum "No Limits" Seminar

Es war mein erstes Mal auf einem Seminar von Marc Galal und “No Limits” kann ich jedem, der etwas über Erfolg und Verkauf lernen möchte, wärmstens empfehlen. Das Wissen wird nicht nur durch Theorie, sondern auch durch praktische Partnerübungen vermittelt. 

Falls du Interesse an dem zweitägigen Seminar von Marc Galal hast, kannst du dich hier nochmal genauer informieren. 

Außerdem verschenkt Mark Galal sein neues Buch “Von 0 zur ersten Million”. Du übernimmst lediglich den Versand in Höhe von 4,99€.

Möchtest du dir  Bücher zum Thema Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg und Online Marketing gratis sichern? 

Hier findest du eine aktuelle Liste aller kostenlosen Bücher.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp

Schreibe einen Kommentar